Stefan Schicker unterstützt deutsche und internationale Unternehmen und Start-Ups in allen Belangen des Internet- und E-Commerce-Rechts und des gewerblichen Rechtsschutzes (Marken, Designs, Patente, Wettbewerbsrecht). Unternehmen berät er strategisch bei der Gestaltung von Online-Projekten, Social Media Aktivitäten, dem Auf- und Ausbau von Markenportfolios, der Ein¬haltung von Compliance & Datenschutz, der In-tegration von E-Payment und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen. Sein juristischer Fachverstand wird ergänzt durch ein vertieftes technisches Verständnis.
Aufgrund seines Engagements als Vorstand des Bundesverbandes der Dienstleister für Online-Anbieter BDOA e.V. hält er engen Kontakt zu den Unternehmen und kann dadurch sehr praxisnahe Ergebnisse erzielen. Darüber hinaus leitet er im BDOA e.V. den Fachbereich Legal Affairs.
Stefan Schicker wurde von Who‘s Who Legal International 2009 bis 2012 unter die führenden Anwälte im Bereich Internet & E-Commerce sowie 2012 und 2013 auch unter die führenden Wirtschaftsanwälte in Deutschland gewählt. Who’s Who Legal ist die von der International Bar Association (IBA) und American Bar Association (ABA) unterstützte weltweite Datenbank der in ihren Bereichen führenden Anwälte.
SKW Schwarz wurde zur Kanzlei des Jahres für Informationstechnologie in Deutschland gewählt (JUVE Awards 2011).